Als Suchmaschinenoptimierung, kurz auch SEO genannt, wird der Prozess beschrieben, welcher eine Webseite weiter oben in den organischen Suchergebnissen der Suchmaschine erscheinen lässt. Als organische Ergebnisse bezeichnet man solche, welche sich unter den Werbeanzeigen befinden.

Zum Prozess der Suchmaschinenoptimierung, gehören unterschiedliche Schritte, welche innerhalb einer bestimmten Zeit erledigt werden. Hierbei ist es wichtig, dass kontinuierlich gearbeitet wird. Entscheidet man sich für eine einmalige Suchmaschinenoptimierung, so wird kaum ein Effekt erzielt oder dieser schwindet innerhalb der nächsten Zeit.

Auch die größte Suchmaschine der Welt ändert mit der Zeit die Kriterien, welche eine Webseite weiter oben in den Ergebnissen erscheinen lassen. Entscheiden Sie sich für eine Suchmaschinenoptimierung, so ist es wichtig, dass sich für einen Vertrag entschieden wird, welcher eine dauerhaft positive Bewertung der Webseite mit sich zieht.

Unsere Werbeagentur hilft bei der korrekten Suchmaschinenoptimierung!

lars-humpert

Lars Humpert

SEO & WEB Nerd

Suchmaschinen – OnPage Optimierung

SEO OnpageGrundsätzlich wird zwischen einer OnPage– und einer OffPage Optimierung unterschieden, dennoch sind beide Vorgänge wichtig für professionelle Suchmaschinenoptimierung. Selbstverständlichen decken wir mit unserer Arbeit beide Bereiche ab. Als OnPage Optimierung werden alle Vorgänge beschrieben, welche sich auf der Webseite selbst abspielen. So gehört hierzu beispielsweise das Einfügen von hochwertigen und suchmaschinenrelevanten Texten, Änderungen im Code oder eine Komprimierung der sich auf der Seite befindlichen Bilder. Hier gibt es einiges zu beachten, damit eine Suchmaschinenoptimierung erfolgreich wird. Mit uns müssen Sie sich keine Sorgen machen, denn als kompetenter Partner decken wir diesen Bereich mit unserer Arbeit perfekt ab.

Meta-Title & Meta Description

Zwei der wichtigsten Punkte der Suchmaschinenoptimierung sind nach wie vor der Metatitel sowie die Meta-Description. Sie werden auf den Ergebnisseiten der Suchmaschinen angezeigt und sind somit der erste Berührungspunkt der Suchenden mit der Webseite. Der Meta-Title, als rankingrelevanter Faktor sollte den Inhalt der Webseite kurz und prägnant zusammenfassen und dabei möglichst das Haupt-Keyword oder eine Kombination der Haupt-Keywörter enthalten.Auch eine gut gewählte Meta-Description kann einen entscheidenden Rankingfaktor darstellen, denn auch wenn Google die Keywords der Description an sich nicht mehr als Rankingfaktor verwendet, so mag sie dennoch ein wichtiges Entscheidungskriterium für den Suchenden sein. Das wiederum bringt Klicks und eine gute Klickrate wird von den Suchmaschinen belohnt! Deshalb sollte die Meta-Description so aussagekräftig wie möglich sein. metatags

Canonical Tag

Dass Suchmaschinen – insbesondere Google – Webseiten mit Duplicate Content durch ein schlechteres Ranking abstrafen ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Dies kann insbesondere zum Problem werden, wenn verschiedene Ansichten einer Seite zur Verfügung gestellt werden (Druckversion, etc.) oder eine Seite über mehrere URLs erreichbar ist.Glücklicherweise gibt es hierfür dank dem Canonical Tag eine einfache, zuverlässige Lösung. Um eine Seite mit doppeltem Inhalt zu kennzeichnen, wird im Headerbereich des Quelltextes ein einfaches, mit rel=”canonical” gekennzeichnetes Link-Element eingebaut, welches auf die Original-Seite verlinkt.

ALT-Attribut

Das Alt-Attribut wird verwendet, um nicht durch Text darstellbare Inhalte, wie zum Beispiel Bilder oder Videos, zu beschreiben. Hierfür wird innerhalb des entsprechenden HTML-Elements eine durch ein Alt-Tag gekennzeichnete, sinnvolle Beschreibung eingefügt.Dies übernimmt insbesondere für die Usability barrierefreier Webseiten und Online-Shops eine tragende Rolle. Aber auch für Suchmaschinen wie Google & Co. ist ein gefülltes Alt-Attribut ein nicht zu verachtender Faktor. Zum einen kann ihnen so beschrieben werden, was auf den Bildern zu sehen ist, zum anderen wird die Barrierefreiheit der Webseiten zunehmend mit einem besseren Ranking belohnt.

Sitemap

Die Sitemap ist eine HTML oder XML-Datei, in der alle URLs der Webseite gelistet werden. Suchmaschinen nutzen diese Datei um schneller sehen zu können, wie die Websitedaten strukturiert sind. Für die Suchmaschinenoptimierung spielt die Sitemap eine wichtige Rolle. Wenngleich die Crawler der Suchmaschinen im Normalfall insbesondere bei kleinen bis mittleren Webpräsenzen die Unterseiten von selbst finden, so ist es doch von Vorteil eine Sitemap für die eigene Webpräsenz zu erstellen, insbesondere wenn die Seite wenige oder gar keine interne Verlinkung aufweist. Während die HTML Sitemap meist zur Orientierung der User dient, so kann man über die XML Datei weitere SEO-technisch interessante Faktoren, wie beispielsweise die Relevanz, bestimmen.

Was ist SEO? Kurz und bündig in 7 Minuten [2019]!

Suchmaschinen – OffPage Optimierung

Hinter dem Begriff OffPage Optimierung verstecken sich alle Maßnahmen, welche nicht direkt auf der Webseite getätigt werden. Auch hierbei muss eine ganze Menge beachtet werden, damit wirksame Ergebnisse erzielt werden können.

Hierzu gehört also unter anderem das Linkbuilding, auf welches im weiteren Verlauf des Textes deutlicher eingegangen wird. Als Ihr kompetenter Partner mit langjähriger Erfahrung in diesem Bereich, können Sie sicher sein, dass wir weiterhelfen.

Suchmaschinen Linkaufbau

Ein Linkaufbau besteht aus Backlinks, sprich links, welche auf externen Seiten platziert werden. Sie sind ein stark gewichteter Rankingfaktor und aus diesem Grund werden diese auch bei uns nicht vernachlässigt. Beim Setzen von Backlinks während der Suchmaschinenoptimierung, wird natürlich zwischen verschiedenen Arten unterschieden.

Unterschiedliche Backlinks beeinflussen die Suchmaschinen unterschiedlich stark. Sollten Sie uns als Ihren Partner wählen, so wissen wir natürlich auch hierbei genau, was zu tun ist. Wir freuen uns auf Ihren Auftrag.

Quantitative Backlink-Faktoren

Themen wie Usability, Content & Co. nehmen für SEO zwar immer mehr an Bedeutung zu, dennoch gehören Backlinks immer noch zu den wichtigsten Faktoren einer guten Suchmaschinenoptimierung. Hier wird hauptsächlich zwischen quantitativen und qualitativen Backlinks unterschieden. Also entweder, wie oft auf eine Seite verwiesen wird (quantitativ), oder von welcher Wertigkeit die Backlinks sind (qualitativ). Für die Backlink-Optimierung ist ein gutes Zusammenspiel der beiden Faktoren optimal.

Pagespeed

Der Pagespeed – also die Ladegeschwindigkeit einer Webseite – gewinnt seit einigen Jahren im Bereich der Suchmaschinenoptimierung immer mehr an Bedeutung. Da nun bereits seit längerem die Benutzerfreundlichkeit von Webseiten das Ranking beeinflusst und mittlerweile jeder weiß, dass eine hohe Ladezeit die Bounce-Rate maßgeblich beeinflussen kann, so sollte man diesen Bereich nicht unterschätzen.

Um den Pagespeed zu testen und zu verbessern, gibt es einige nützliche Tools – unter anderem von Google selbst – die nach dem Test bereits mit nützlichen Verbesserungsvorschlägen, inklusive Anleitungen aufwarten.

Sind Sie bereit?

Lassen Sie uns starten!

Noch fragen?

Kein Problem!

client-1@2x
client-9@2x
client-7@2x
client-3@2x
client-4@2x
client-5@2x